Suche

Phase 2 - Wohnheimsbewerbung


Wo finde ich Informationen zur Unterbringung in den Wohnheimen?

>>> Unterbringung: Wohnheime



Welche Konditionen gelten für die Unterbringung in den Wohnheimen?

  • Die verfügbaren Wohnplätze für Austauschstudierende werden nach dem Prinzip „First come, first serve“ zugeteilt, also nach Eingangsdatum der Anträge. Als Teilnehmer des Programms WeltWeit erhalten Sie garantiert einen Wohnheimplatz. Wir können keinen Platz in Ihrem Wunschwohnheim garantieren, eventuell erhalten Sie einen Platz in einem anderen Wohnheim.

  • Mietverträge werden ausschließlich für das gesamte Semester ausgestellt (Oktober - März / April - September). Unabhängig vom tatsächlichen Ein- und Auszugsdatum muss die Miete für das gesamte Semester bezahlt werden. Austauschstudierende können ihr Wohnheimzimmer nicht untervermieten.

  • Die erste und letzte Monatsmiete, die Kaution sowie gegebenenfalls Internet und Bettwäsche müssen vorab überwiesen werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie nach Zuteilung des Wohnheimplatzes per E-Mail. Für weitere Zahlungen nach Ankunft in Augsburg (ab der zweiten Monatsmiete, monatliche Internetgebühren) muss ein deutsches Bankkonto eröffnet werden.

  • Der Einzug im Oktober bzw. April kann erst zum 3. Werktag garantiert werden. Das Einzugsdatum muss ca. einen Monat vor Einzug persönlich mit dem Hausmeister des Wohnheims vereinbart werden.

Wann bewerbe ich mich?

Sie können sich bewerben, sobald Sie Phase 1 abgeschlossen haben. Sie bekommen hierzu eine Bestätigungsemail von uns.


Wie bewerbe ich mich?

  1. Wählen Sie ein Wohnheim aus: Überblick Wohnheime

  2. Füllen Sie den Aufnahmeantrag des Studentenwerks aus und befolgen Sie alle Schritte der Anleitung
  3. Folgen Sie den Schritten in Mobility-Online und generieren Sie das Formular Konditionen für WeltWeit-Studierende

 

Wann wird mein Apartment zugeteilt?

Die Zuteilung der Apartments durch das Studentenwerk findet im Juni bzw. im Dezember statt. Sie werden per E-Mail vom WeltWeit-Team informiert. Anschließend werden Sie direkt vom Studentenwerk (= Ihrem Vermieter) kontaktiert.