Suche

Ausschreibung-BayBIDS-Stipendium


Das BayBIDS-Stipendium für Absolventinnen und Absolventen Deutscher Auslands- und Partnerschulen

Das BayBIDS-Stipendium wird an qualifizierte Absolventinnen und Absolventen Deutscher Auslands- und Partnerschulen vergeben, welche die Zulassungsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium in Deutschland erfüllen und kurz vor ihrem Studienbeginn an einer bayerischen Hochschule stehen. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden ausgezeichnete schulische Leistungen sowie sehr gute Deutschkenntnisse erwartet, außerschulisches Engagement ist von Vorteil. Ziel ist es, Ihnen den Einstieg in Ihr Studium in Bayern zu erleichtern und Sie in Bezug auf den damit verbundenen organisatorischen und finanziellen Aufwand zu unterstützen.


Stipendienleistungen:

  • Laufzeit: 12 Monate
  • Monatliche Stipendiensumme: 300,00 € oder 325,00 €
  • Auszahlungsbeginn des Stipendiums: Ende Oktober/Anfang November 2018
  • Eine Verlängerung des Stipendiums ist nicht möglich


Pflichten als Stipendiatin/Stipendiat:

  • Sie stehen als Ansprechpartnerin bzw. Ansprechpartner für Absolventinnen und Absolventen Ihrer ehemaligen Schule zur Verfügung. Dies schließt nach Möglichkeit einen Besuch an Ihrer ehemaligen Schule für eine Informationsveranstaltung zum Studium in Bayern ein. Von BayBIDS erhalten Sie dafür einen Reisekostenzuschuss von bis zu 500,00€
  • Einmalige Teilnahme am jährlichen Alumni- und Netzwerktreffen der BayBIDS
  • Verfassen eines knappen Erfahrungsberichts nach Ablauf des Wintersemesters 2017/18


Bewerbungsfrist:
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 30. Juni 2018 (bis 24.00 Uhr deutscher Zeit) per E-Mail an studieren@baybids.de. Nicht rechtzeitig eingegangene Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bitte schicken Sie uns die gescannten Unterlagen als PDF, Worddokument  oder JPEG. Sollten die Dokumente eine Speicherkapazität von insgesamt 10 MB überschreiten, schicken Sie sie uns bitte in mehreren E-Mails oder in einer komprimierten Zip-Datei.


Um Ihnen hohe Kosten für den Kurierversand zu ersparen, akzeptieren wir alle unten aufgelisteten Bewerbungsunterlagen zunächst gescannt per E-Mail. Sofern Sie eine Zusage erhalten, müssen Sie die Unterlagen jedoch auch in Papierform vorlegen. (mehr Informationen dazu unter „Rückmeldung zu Ihrer Bewerbung“).

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen Unterlagen (Klicken zum Herunterladen)

Meldung vom 26.03.2018