Suche

Sonderstipendium für Forschungsaufenthalt in New York


Die Academy of New York bietet interessierten Studierenden, die sich mit der Geschichte der 1014 Fifth Avenue in New York beschäftigen wollen, die Möglichkeit eines Stipendiums.

Gemeinsam mit dem DAAD will die Academy of New York Forschungen bezüglich der 1014 Fifth Avenue in New York fördern. Dort war über 60 Jahre lang ein Kulturzentrum der deutschen Regierung beheimatet, zuvor war das Anwesen noch im Besitz einiger anderer Eigentümer. Die Geschichte dieses Grundstückes will die Academy of New York nun aufklären und bietet hierfür ein Stipendium in Höhe von 850€ für Masterstudierende bzw. 1.200€ für Doktoranden an. 
Die Forschung zu dem Thema soll sich über drei Monate, optimalerweise zwischen Juli und November 2018, erstrecken, davon jeweils ein Monat in Deutschland, New York bzw. Montana und ein Monat ist für die Erstellung der schriftlichen Arbeit vorgesehen.

Für die Bewerbung wird ein Lebenslauf, ein Motivationsschreiben, ein Transcript of Records und zwei Empfehlungsschreiben von Professoren benötigt.

Bewerbungsfrist ist der 1. Juli 2018, weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des DAAD.

Meldung vom 08.06.2018