Suche

Während des Aufenthalts


Bitte denken Sie bei Ihrer Ankunft an…

□ Anmeldung im Bürgerbüro (innerhalb von 7 Tagen).

EU Bürger: Beantragung der Freizügigkeitsbescheinigung für EU Bürger ist seit Januar 2013 nicht mehr notwendig.
   Nicht EU Bürger: Beantragung der Aufenthaltserlaubnis.

 Eröffnung eines Girokontos.

□ Abschluss einer Krankenversicherung eventuell auch Haftpflichtversicherung, Unfallversicherung oder Hausratversicherung.

 Anmeldung der Kinder in der Schule, Kindergarten, Tagesmutter oder Krippe.

 Anmeldung des Autos.

□ Anmeldung für einen Deutschkurs.

□ Anmeldung bei der „GEZ“ (Gebühreneinzugszentrale zur Nutzung des öffentlich rechtlichen Rundfunks).

 

Um diese Checkliste als PDF herunterzuladen klicken Sie bitte hier.