Suche

Lebenshaltungskosten


Die Kosten, die in Deutschland für Lebensmittel, Wohnung, Kleidung, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten etc. anfallen, liegen im EU-Durchschnitt und sind verglichen mit anderen Ländern (z. B. Skandinavien) relativ gering. Wie hoch Ihre monatlichen Ausgaben sein werden, lässt sich nicht exakt beschreiben, da die Kosten immer von der Lebensweise des Einzelnen abhängen.

Die gesamten Lebenshaltungskosten für ein Semester (sechs Monate) betragen in etwa 4.000 Euro. Studierende sollten daher mit ca. 670 Euro im Monat kalkulieren.



Auflistung von Fixkosten:

  • 100,95 Euro pro Semester für das Semesterticket und den Beitrag an das Studentenwerk
     
  • 191 – 265 Euro pro Monat für Miete im Studentenwohnheim
     
  • ca. 80 Euro pro Monat für die gesetzliche Krankenversicherung
     
  • 17,50 Euro pro Monat für den gesetzlichen Rundfunkbeitrag (GEZ) (Pflichtbeitrag für alle, die in Deutschland leben)
  • ca. 25 Euro pro Monat für Telefonie / Kommunikation (ca. 10 Euro für den Internetanschluss im Wohnheim / WG, ca. 15 Euro für Mobilfunk) 
  • ca. 200 Euro pro Monat für Lebensmittel
  • 150 – 200 Euro pro Semester für Sonstiges wie Bücher, Skripte, Kopien
Dazu kommen noch Ausgaben, die individuell verschieden sind, wie etwa Ausgaben für Kleidung, Reisen während des Semesters, Weggehen oder Freizeitaktivitäten.

(Stand: Januar 2016)