Suche

Xi Gong


Photo_XiGong1

Xi Gong arbeitet als Finance Director für Beiersdorf Korea in Seoul. Zuvor studierte er Germanistik an der Nanjing Universität, Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe sowie Finance & Information Management an der Universität Augsburg.

Gong wurde in Nanjing, China, geboren und lernte schon früh durch die dortige Fremdsprachenschule die deutsche Sprache kennen. Zum ersten Mal nach Deutschland selbst kam er 1999 für sieben Monate im Rahmen eines Schüleraustauschs. Im Rahmen eines einjährigen Studiums an der Nanjing Universität im Fach Germanistik vertiefte er seine Deutschkenntnisse, bevor es ihn 2002 zum Studium im Fach Wirtschaftsingenieurwesen nach Karlsruhe zog.

Nach Abschluss des Studiums zog Gong nach Augsburg, um sich im Elitestudiengang Finance & Information Management weiter zu spezialisieren. Parallel zur Universität engagierte er sich als Summer Trainee der Unternehmensberatung A.T.Kearney und veröffentlichte als Co-Autor Artikel in der Wirtschaftswoche. Gleichzeitig war er Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung.

Gong denkt gerne an seine Zeit an der Universität Augsburg zurück: „Das Studium hier habe ich sehr genossen. Augsburg ist eine wunderschöne Stadt mit reicher Tradition. Die Universität Augsburg mit ihrem idyllischen Campus ist Mitglied im Elitenetzwerk Bayern. Die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät genießt einen sehr guten Ruf und die intensive Betreuung durch die Professoren hat mir besonders gefallen. Außerdem reserviert das Studentenwerk Augsburg extra Wohnheimsplätze für die ausländischen Studierenden. So konnte ich damals durch dieses Angebot für einen absolut bezahlbaren Preis ein schönes, möbliertes Zimmer mit eigener Küche und Dusche bekommen.“

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss in Augsburg wurde Gong in das Beyond Borders Traineeprogramm von Beiersdorf aufgenommen. Während der Trainee-Zeit verbrachte er sechs Monate in China als Assistent des CFOs. Im Anschluss wurde Xi Gong bei Beiersdorf fest angestellt und war in diversen Finanzfunktionen in Hamburg und China tätig. Von 2012 bis 2014 arbeitete er bei der Montblanc International Holding im Bereich Strategic Controlling in Hamburg.

Die Rückkehr zu Beiersdorf Anfang 2014 war für Gong auch eine Herzensangelegenheit: "Beiersdorf ist ein Unternehmen, in dem man nie aufhört, Neues zu lernen, sowohl im Job als auch außerhalb." Neben seiner beruflichen Neuausrichtung hatte der Augsburger Alumnus auch privat Grund zur Freude: Seit mittlerweile drei Jahren ist er Vater eines Sohnes.