Suche

Deutschkurse


Deutschkurse für Promovierende an der Universität Augsburg


sprechen_sie_deutsch

Immatrikulierte Promovierende können sich wie reguläre Studenten für Deutschkurse bewerben. Das Procedere hierfür wird im Folgenden beschrieben.

Promovierende,  die nicht immatrikuliert sind, können nur über Restplätze an einem Deutschkurs teilnehmen. Die Verfügbarkeit von Restplätzen ist allerdings nicht immer gegeben und variiert sehr stark bei den unterschiedlichen Kursstufen. Zudem können nicht immatrikulierte Promovierende am Ende des Kurses keine Prüfung ablegen und erhalten somit auch kein Zertifikat.

Das Kursniveau ist nach den Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (Common European Framework of Reference for Languages, CEFR) aufsteigend klassifiziert: A1, A2, B1, B2, C1, C2

Die Sprachkurse "Deutsch als Fremdsprache" (DaF) sind studienbegleitend.


Informationsveranstaltung und Einstufungstest

Zu Beginn jedes Semesters findet eine Informationsveranstaltung zu den Sprachkursen statt. In dieser Veranstaltung wird auch der Einstufungstest durchgeführt, an dem ALLE immatrikulierten Studierenden, die zum ersten Mal Deutschkurse besuchen wollen, teilnehmen müssen. Im Test wird festgestellt, auf welchem Niveau die Teilnehmer beginnen können. Die Einstufung ist allerdings nicht endgültig. Sie kann im Laufe des Unterrichts und je nach Fertigkeiten im Interesse der Studierenden verändert werden.

Den Termin für den nächsten Einstufungstest können Sie rechzeitig hier finden.

Lernen

Bitte bringen Sie zum Einstufungstest Ihre Campus Card mit!

Ort und Zeit der Bekanntgabe der Testergebnisse werden im Anschluss an den Einstufungstest genannt.

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt dann über Digicampus.

Die Vergabe der Kursplätze erfolgt über das Losverfahren. Dies bedeutet, dass es keine Rolle spielt, zu welchem Zeitpunkt während des Anmeldezeitraums Sie sich im Digicampus anmelden. Alle Studierenden, die zunächst keinen Kursplatz erhalten, kommen auf eine ebenfalls per Los generierte Warteliste und haben die Möglichkeit nachzurücken, wenn sich Studierende aus der Kursliste wieder abmelden.