Suche

Stipendium zur Förderung von Québec-Studien


Studierende, die für ihre Abschlussarbeit einen Rechercheaufenthalt in Québec planen, können sich bis zum 15. April für ein Stipendium des Bayerischen Ministerpräsidenten zur Förderung von Québecstudien bewerben.

Studierende der Universität Augsburg, die für ihre Abschlussarbeit einen Rechercheaufenthalt in Québec planen, können sich bis zum 28. April für das Stipendium des Bayerischen Ministerpräsidenten zur Förderung von Québec-Studien bewerben. Das Stipendium richtet sich an Studierende, die eine Zulassungs-, Magister-, Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit mit inhaltlichem oder methodischem Bezug zu Québec anfertigen und beträgt 2500€. Gefördert wird ein vier- bis sechswöchiger Studienaufenthalt in Québec.

Für die Bewerbung benötigen Sie

- einen tabellarischen Lebenslauf
- ein Motivationsschreiben
- einen Nachweis über gute englische und französische Sprachkenntnisse
- eine Kurzbeschreibung des Projekts und der Notwendigkeit der Vorortrecherche
- eine Stellungnahme des Betreuers der Arbeit

Bewerbungen richten Sie bitte an

Frau Prof. Dr. Sabine Schwarze
Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft
Universität Augsburg
Universitätsstraße 10
86135 Augsburg

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls für Romanistische Sprachwissenschaft.

Meldung vom 07.03.2017